Dro­hung, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉Drohung

Rechtschreibung

Worttrennung
Dro|hung

Bedeutung

das Drohen (1), drohende Äußerung, Geste o. Ä.

Drohung - Drohung mit der Faust
Drohung mit der Faust - © MEV Verlag, Augsburg
Beispiele
  • eine offene, versteckte Drohung
  • das sind [alles] leere Drohungen
  • eine Drohung ausstoßen, wahr machen
  • jemanden durch Drohungen einschüchtern

Synonyme zu Drohung

Herkunft

mittelhochdeutsch nicht belegt, althochdeutsch drōunga

Grammatik

die Drohung; Genitiv: der Drohung, Plural: die Drohungen

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Drohung
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?