oder

drauf­ge­hen

Wortart INFO
unregelmäßiges Verb
Gebrauch INFO
umgangssprachlich
Häufigkeit INFO
░░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
drauf|ge|hen

Bedeutungen (2)

Info
  1. bei etwas umkommen, zugrunde gehen
    Beispiel
    • er wäre bei dem Unfall fast draufgegangen
    1. durch oder für etwas verbraucht werden
      Beispiel
      • im Urlaub ist mein ganzes Geld draufgegangen
    2. bei etwas entzweigehen, verdorben, zerstört werden
      Beispiel
      • bei der Arbeit ist mein Anzug draufgegangen

Synonyme zu draufgehen

Info
  • aus unsrer/eurer Mitte gerissen werden, sein Leben verlieren, sterben, umkommen

Grammatik

Info

unregelmäßiges Verb; Perfektbildung mit „ist“

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich gehe drauf ich gehe drauf
du gehst drauf du gehest drauf geh drauf, gehe drauf!
er/sie/es geht drauf er/sie/es gehe drauf
Plural wir gehen drauf wir gehen drauf
ihr geht drauf ihr gehet drauf geht drauf!
sie gehen drauf sie gehen drauf

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular ich ging drauf ich ginge drauf
du gingst drauf du gingest drauf
er/sie/es ging drauf er/sie/es ginge drauf
Plural wir gingen drauf wir gingen drauf
ihr gingt drauf ihr ginget drauf
sie gingen drauf sie gingen drauf
Partizip I draufgehend
Partizip II draufgegangen
Infinitiv mit zu draufzugehen

Aussprache

Info
Betonung
draufgehen
Lautschrift
[ˈdraʊ̯fɡeːən]

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen
oder