Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

de­pri­mie­ren

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: de|pri|mie|ren

Bedeutungsübersicht

niederdrücken, entmutigen

Beispiele

  • das Wetter deprimiert mich
  • es deprimierte ihn, wie die Leute dahinvegetierten
  • sie ist deprimiert, schaut deprimiert drein
  • ein deprimierter Gesichtsausdruck

Synonyme zu deprimieren

bedrücken, bekümmern, betrüben, entmutigen, frustrieren, mutlos machen/stimmen, niederschmettern, traurig machen/stimmen; (gehoben) niederdrücken, verdrießen; (bildungssprachlich) demoralisieren; (umgangssprachlich) frusten; (veraltend) decouragieren, härmen

Aussprache

Betonung: deprimieren🔉

Herkunft

französisch déprimer < lateinisch deprimere = herabdrücken, senken

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich deprimiereich deprimiere 
 du deprimierstdu deprimierest deprimier, deprimiere!
 er/sie/es deprimierter/sie/es deprimiere 
Pluralwir deprimierenwir deprimieren 
 ihr deprimiertihr deprimieret
 sie deprimierensie deprimieren 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich deprimierteich deprimierte
 du deprimiertestdu deprimiertest
 er/sie/es deprimierteer/sie/es deprimierte
Pluralwir deprimiertenwir deprimierten
 ihr deprimiertetihr deprimiertet
 sie deprimiertensie deprimierten
Partizip I deprimierend
Partizip II deprimiert
Infinitiv mit zu zu deprimieren

Blättern