Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

be­küm­mern

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: be|küm|mern

Bedeutungsübersicht

  1. betrüben; jemandem Kummer, Sorge bereiten
    1. (gehoben veraltend) sich betrüben
    2. sich kümmern, für jemanden, etwas sorgen

Synonyme zu bekümmern

Aussprache

Betonung: bekụ̈mmern 🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch bekümbern, -kumbern, zu kümmern

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. betrüben; jemandem Kummer, Sorge bereiten

    Beispiele

    • mein Zustand bekümmerte ihn
    • was bekümmert Sie das? (was geht Sie das an?)
    1. sich betrüben

      Grammatik

      sich bekümmern

      Gebrauch

      gehoben veraltend

      Beispiel

      sich über etwas bekümmern
    2. sich kümmern, für jemanden, etwas sorgen

      Grammatik

      sich bekümmern

Blättern