da­r­ein­re­den

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
gehoben veraltend
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
dareinreden

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung
da|rein|re|den
Alle Trennmöglichkeiten
da|r|ein|re|den
Beispiel
er hat uns ständig dareingeredet

Bedeutung

sich in jemandes Angelegenheiten, in ein Gespräch einmischen und jemandem seine eigene Meinung aufdrängen

Beispiele
  • das ist seine Sache, und niemand hat ihm dareinzureden
  • du kannst nicht immer dareinreden, wenn sie sich unterhalten

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?