da­hin­ter

Wortart:
Adverb
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉dahinter
mit besonderem Nachdruck:
🔉[ˈdaː…]

Rechtschreibung

Worttrennung
da|hin|ter
  • ein Haus mit einem Garten dahinter
  • was mag wohl dahinter sein?

Getrenntschreibung auch in Verbindung mit Verben, wenn der Hauptakzent auf dem Verb liegt:

  • der Zettel, der dahinter rausguckte, dahinter versteckt war

Vgl. aber dahinterklemmen, dahinterknien usw.

Bedeutungen (2)

  1. hinter diesem Gegenstand, Ort o. Ä.
    Beispiele
    • ein Haus mit einem Garten dahinter
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 man weiß nicht recht, was sich bei ihm dahinter verbirgt
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 da ist schon etwas dahinter (die Sache hat schon einen realen Kern)
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 nichts dahinter! (alles nur Prahlerei)
  2. hinter diesen Gegenstand, Ort o. Ä.
    Beispiel
    • sie gingen zur Fahne und stellten sich dahinter auf

Synonyme zu dahinter

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
Danke, dass Sie Duden online nutzen!
Bitte schalten Sie Ihren Adblocker aus, um weiterhinuneingeschränktauf www.duden.de zugreifen zu können.
Adblocker ausschalten
Duden im Abo
Nutzen Sie Duden online ohne Werbung und Tracking auf allen Endgeräten für nur
1,99 €/Monat.
Bestellen