da­hin­ter­set­zen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
dahintersetzen

Rechtschreibung

Worttrennung
da|hin|ter|set|zen
Beispiele
er ging zu seinem Schreibtisch, um sich dahinterzusetzen; ich werde mich dahintersetzen (umgangssprachlich für es mit Nachdruck betreiben)

Bedeutungen (2)

    1. hinter diese Stelle, diesen Gegenstand o. Ä. setzen
      Beispiele
      • ich sah das Lenkrad und ein Kind, das dahintergesetzt war
      • 〈in übertragener Bedeutung:〉 ein Fragezeichen dahintersetzen
    2. sich hinter diese Stelle, diesen Gegenstand o. Ä. setzen
      Grammatik
      sich dahintersetzen
      Beispiel
      • ich ging zum Schreibtisch, um mich dahinterzusetzen
  1. mit Nachdruck betreiben
    Gebrauch
    umgangssprachlich
    Grammatik
    sich dahintersetzen
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?