can­celn

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Lautschrift
🔉[ˈkɛntsl̩n]

Rechtschreibung

Worttrennung
can|celn
Beispiele
ich canc[e]le die Buchung; gecancelt

Bedeutungen (2)

  1. streichen, rückgängig machen, absagen
    Beispiele
    • eine Buchung canceln
    • der Flug wurde gecancelt
  2. einer Person oder einer Organisation aufgrund vorgeworfener [moralischer, politischer] Verfehlungen die bisherige Unterstützung entziehen
    Beispiele
    • Andersdenkende canceln
    • die Künstlerin wurde auf Social Media gecancelt

Herkunft

englisch to cancel < französisch canceller < lateinisch cancellare = gitterförmig durchstreichen, zu: cancelli, Kanzel

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?