brüns­tig

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
brünstig
Lautschrift
[ˈbrʏnstɪç]

Rechtschreibung

Worttrennung
brüns|tig

Bedeutungen (2)

  1. (von Säugetieren) in der Brunst befindlich, paarungsbereit
  2. in besonders starkem Maße von sinnlichem Verlangen erfüllt, vom Geschlechtstrieb getrieben

Herkunft

mittelhochdeutsch brünstec

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?