Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

läu­fig

Wortart: Adjektiv
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: läu|fig

Bedeutungsübersicht

(besonders von Hündinnen) brünstig (1), geschlechtlich erregt

Synonyme zu läufig

brunftig, brünstig, heiß, hitzig, paarungsbereit, rammelig, stierig; (Fachsprache) rollig, rossig

Aussprache

Betonung: läufig
Lautschrift: [ˈlɔɪ̯fɪç]

Herkunft

mittelhochdeutsch löufec = gangbar, üblich; bewandert

Grammatik

Steigerungsformen

Positivläufig
Komparativläufiger
Superlativam läufigsten

Starke Beugung

(ohne Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativ-läufiger-läufige-läufiges-läufige
Genitiv-läufigen-läufiger-läufigen-läufiger
Dativ-läufigem-läufiger-läufigem-läufigen
Akkusativ-läufigen-läufige-läufiges-läufige

Schwache Beugung

(mit bestimmtem Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativderläufigedieläufigedasläufigedieläufigen
Genitivdesläufigenderläufigendesläufigenderläufigen
Dativdemläufigenderläufigendemläufigendenläufigen
Akkusativdenläufigendieläufigedasläufigedieläufigen

Gemischte Beugung

(mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
Adjektiv
Nominativkeinläufigerkeineläufigekeinläufigeskeineläufigen
Genitivkeinesläufigenkeinerläufigenkeinesläufigenkeinerläufigen
Dativkeinemläufigenkeinerläufigenkeinemläufigenkeinenläufigen
Akkusativkeinenläufigenkeineläufigekeinläufigeskeineläufigen

Blättern