bie­der

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉bieder

Rechtschreibung

Worttrennung
bie|der

Bedeutungen (3)

  1. rechtschaffen, aufrichtig und verlässlich, ehrenwert und anständig
    Gebrauch
    veraltend
    Beispiele
    • ein biederer Bürger
    • von biederer Gesinnung sein
  2. auf beschränkte Weise rechtschaffen, allzu naiv; einfältig, treuherzig
    Beispiel
    • einen Befehl brav und bieder ausführen
  3. etwas einfallslos, hausbacken und unoriginell; langweilig und ohne Reiz
    Beispiele
    • ein biederes Image
    • ein biederes Unterhaltungsprogramm

Herkunft

mittelhochdeutsch bider(be), biderb

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?