be­la­gern

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
belagern
Lautschrift
[bəˈlaːɡɐn]

Rechtschreibung

Worttrennung
be|la|gern

Bedeutungen (2)

  1. (eine Stadt, Burg, Festung o. Ä.) zum Zweck der Eroberung einschließen und umzingelt halten
    Gebrauch
    Militär
  2. ausdauernd und in großer Zahl umringen; sich wartend und neugierig um jemanden, etwas drängen
    Gebrauch
    umgangssprachlich
    Beispiel
    • Reporter belagern das Hotel

Herkunft

spätmittelhochdeutsch belegern = mit einem Heerlager umgeben, zu lagern

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?