be­glü­cken

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
gehoben
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
beglücken
Lautschrift
[bəˈɡlʏkn̩]

Rechtschreibung

Worttrennung
be|glü|cken

Bedeutung

mit [großem] Glück erfüllen, glücklich machen

Beispiele
  • seine Nähe beglückte sie
  • die Kinder mit schönen Geschenken/(selten:) durch schöne Geschenke beglücken
  • (umgangssprachlich ironisch) er hat uns tagelang mit seiner Anwesenheit beglückt
  • ein beglückendes Erlebnis
  • sie zeigte sich beglückt
  • beglückt lächeln

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?