Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .
Anzeige
Anzeige

be­fruch­ten

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online
Anzeige

Rechtschreibung

Worttrennung: be|fruch|ten

Bedeutungsübersicht

  1. (bei der weiblichen Geschlechtszelle) die Befruchtung vollziehen, herbeiführen
  2. (gehoben) bei jemandem, etwas geistig anregend wirken, jemandem, einer Sache wertvolle, wesentliche Anregungen geben

Synonyme zu befruchten

Anzeige

Aussprache

Betonung: befrụchten
Lautschrift: [bəˈfrʊxtn̩]

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich befruchteich befruchte 
 du befruchtestdu befruchtest befrucht, befruchte!
 er/sie/es befruchteter/sie/es befruchte 
Pluralwir befruchtenwir befruchten 
 ihr befruchtetihr befruchtet
 sie befruchtensie befruchten 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich befruchteteich befruchtete
 du befruchtetestdu befruchtetest
 er/sie/es befruchteteer/sie/es befruchtete
Pluralwir befruchtetenwir befruchteten
 ihr befruchtetetihr befruchtetet
 sie befruchtetensie befruchteten
Partizip I befruchtend
Partizip II befruchtet
Infinitiv mit zu zu befruchten

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. (bei der weiblichen Geschlechtszelle) die Befruchtung vollziehen, herbeiführen

    Beispiele

    • Insekten befruchteten die vielen Blüten
    • sich künstlich befruchten lassen
    • aus dem befruchteten Ei entwickelt sich ein neues Lebewesen
    • <in übertragener Bedeutung>: Sonne und Regen befruchten die Erde (gehoben; machen sie fruchtbar, ertragreich)
  2. bei jemandem, etwas geistig anregend wirken, jemandem, einer Sache wertvolle, wesentliche Anregungen geben

    Gebrauch

    gehoben

    Beispiel

    seine Forschungen haben die moderne Physik befruchtet
Anzeige

Blättern