be­er­ben

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
be|er|ben
Beispiel
jemanden beerben

Bedeutung

Info

jemandes Hinterlassenschaft erben, jemandes Erbe sein

Beispiele
  • die Kinder beerben ihren Vater
  • 〈in übertragener Bedeutung:〉 (umgangssprachlich) jemanden als Bürgermeister beerben können (seine Nachfolge antreten können)

Synonyme zu beerben

Info
  • erben; (umgangssprachlich) die Nachfolge antreten; (veraltet) ererben

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch beerben

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich beerbeich beerbe
du beerbstdu beerbest beerb, beerbe!
er/sie/es beerbter/sie/es beerbe
Pluralwir beerbenwir beerben
ihr beerbtihr beerbet beerbt!
sie beerbensie beerben

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich beerbteich beerbte
du beerbtestdu beerbtest
er/sie/es beerbteer/sie/es beerbte
Pluralwir beerbtenwir beerbten
ihr beerbtetihr beerbtet
sie beerbtensie beerbten
Partizip I beerbend
Partizip II beerbt
Infinitiv mit zu zu beerben

Aussprache

Info
Betonung
beerben

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen