be­er­di­gen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉beerdigen

Rechtschreibung

Worttrennung
be|er|di|gen

Bedeutung

(einen Verstorbenen) auf einem Friedhof [feierlich] begraben, bestatten, beisetzen

Beispiele
  • den Toten, die Verstorbenen, Gefallenen beerdigen
  • jemanden kirchlich beerdigen
  • 〈in übertragener Bedeutung:〉 (umgangssprachlich) dieses Thema können wir gleich beerdigen (fallen lassen)

Synonyme zu beerdigen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?