bam­meln

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
landschaftlich
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
bammeln

Rechtschreibung

Worttrennung
bam|meln
Beispiel
ich bamm[e]le

Bedeutung

baumeln

Herkunft

ursprünglich lautmalend; vgl. bam; nach dem Hin- und Herschwingen der Glocke

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?