aus­lee­ren

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
aus|lee|ren

Bedeutungen (2)

Info
  1. (aus einem Gefäß) schütten; wegschütten
    Beispiel
    • das Blumenwasser ausleeren
  2. (durch Ausschütten des Inhalts) völlig leer machen, leeren
    Beispiel
    • einen Eimer ausleeren

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich leere ausich leere aus
du leerst ausdu leerest aus leer aus, leere aus!
er/sie/es leert auser/sie/es leere aus
Pluralwir leeren auswir leeren aus
ihr leert ausihr leeret aus leert aus!
sie leeren aussie leeren aus

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich leerte ausich leerte aus
du leertest ausdu leertest aus
er/sie/es leerte auser/sie/es leerte aus
Pluralwir leerten auswir leerten aus
ihr leertet ausihr leertet aus
sie leerten aussie leerten aus
Partizip I ausleerend
Partizip II ausgeleert
Infinitiv mit zu auszuleeren

Aussprache

Info
Betonung
🔉ausleeren