oder

aus­klei­den

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
░░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
aus|klei|den

Bedeutungen (2)

Info
  1. ausziehen, entkleiden
    Gebrauch
    gehoben
    Beispiele
    • einen Kranken auskleiden
    • ich hatte mich bereits ausgekleidet
  2. die Innenflächen von etwas mit etwas überziehen, bedecken
    Beispiele
    • einen Raum mit einer Vertäfelung, einer Seidentapete auskleiden
    • der Ofen ist mit feuerfesten Steinen ausgekleidet

Synonyme zu auskleiden

Info

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich kleide aus ich kleide aus
du kleidest aus du kleidest aus kleid aus, kleide aus!
er/sie/es kleidet aus er/sie/es kleide aus
Plural wir kleiden aus wir kleiden aus
ihr kleidet aus ihr kleidet aus kleidet aus!
sie kleiden aus sie kleiden aus

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular ich kleidete aus ich kleidete aus
du kleidetest aus du kleidetest aus
er/sie/es kleidete aus er/sie/es kleidete aus
Plural wir kleideten aus wir kleideten aus
ihr kleidetet aus ihr kleidetet aus
sie kleideten aus sie kleideten aus
Partizip I auskleidend
Partizip II ausgekleidet
Infinitiv mit zu auszukleiden

Aussprache

Info
Betonung
auskleiden
Lautschrift
[ˈaʊ̯sklaɪ̯dn̩]

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen
oder