aus­buch­ten

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
ausbuchten

Rechtschreibung

Worttrennung
aus|buch|ten

Bedeutungen (2)

  1. sich buchtähnlich ausweiten
    Beispiel
    • die Straße buchtet hier aus
  2. mit einer Ausbuchtung versehen
    Beispiel
    • die Wände des Gewölbes sind ausgebuchtet (nach außen gewölbt): ein ausgebuchtetes (viele Buchten aufweisendes) Ufer

Synonyme zu ausbuchten

  • sich ausweiten

Herkunft

zu Bucht

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich buchte aus ich buchte aus
du buchtest aus du buchtest aus bucht aus, buchte aus!
er/sie/es buchtet aus er/sie/es buchte aus
Plural wir buchten aus wir buchten aus
ihr buchtet aus ihr buchtet aus buchtet aus!
sie buchten aus sie buchten aus

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular ich buchtete aus ich buchtete aus
du buchtetest aus du buchtetest aus
er/sie/es buchtete aus er/sie/es buchtete aus
Plural wir buchteten aus wir buchteten aus
ihr buchtetet aus ihr buchtetet aus
sie buchteten aus sie buchteten aus
Partizip I ausbuchtend
Partizip II ausgebuchtet
Infinitiv mit zu auszubuchten
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?