auf­tan­ken

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
auf|tan|ken

Bedeutungen (2)

Info
  1. durch Tanken den Treibstoff auffüllen, den Treibstoffvorrat ergänzen
    Beispiele
    • die Maschine tankt hier auf
    • wir müssen noch [Benzin] auftanken
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 im Urlaub mal wieder ein bisschen auftanken (neue Kräfte sammeln)
  2. ein Fahrzeug mit Treibstoff volltanken
    Beispiele
    • den Jagdbomber, das Auto auftanken
    • der Wagen steht aufgetankt und fahrbereit im Hof

Synonyme zu auftanken

Info

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich tanke aufich tanke auf
du tankst aufdu tankest auf tank auf, tanke auf!
er/sie/es tankt aufer/sie/es tanke auf
Pluralwir tanken aufwir tanken auf
ihr tankt aufihr tanket auf tankt auf!
sie tanken aufsie tanken auf

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich tankte aufich tankte auf
du tanktest aufdu tanktest auf
er/sie/es tankte aufer/sie/es tankte auf
Pluralwir tankten aufwir tankten auf
ihr tanktet aufihr tanktet auf
sie tankten aufsie tankten auf
Partizip I auftankend
Partizip II aufgetankt
Infinitiv mit zu aufzutanken

Aussprache

Info
Betonung
auftanken
Lautschrift
[ˈaʊ̯ftaŋkn̩]