auf­scheu­chen

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
auf|scheu|chen

Bedeutungen (2)

Info
  1. scheuchend aufjagen
    Beispiele
    • Rehe aufscheuchen
    • Tiere durch ein lautes Geräusch aufscheuchen
    • die aufgescheuchten Vögel flatterten über uns
  2. in seiner Ruhe o. Ä. stören und in Unruhe versetzen; aus einer Tätigkeit o. Ä. herausreißen
    Gebrauch
    umgangssprachlich
    Beispiel
    • jemanden aus seiner Ruhe, aus seiner Kontemplation aufscheuchen

Synonyme zu aufscheuchen

Info

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich scheuche aufich scheuche auf
du scheuchst aufdu scheuchest auf scheuch auf, scheuche auf!
er/sie/es scheucht aufer/sie/es scheuche auf
Pluralwir scheuchen aufwir scheuchen auf
ihr scheucht aufihr scheuchet auf scheucht auf!
sie scheuchen aufsie scheuchen auf

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich scheuchte aufich scheuchte auf
du scheuchtest aufdu scheuchtest auf
er/sie/es scheuchte aufer/sie/es scheuchte auf
Pluralwir scheuchten aufwir scheuchten auf
ihr scheuchtet aufihr scheuchtet auf
sie scheuchten aufsie scheuchten auf
Partizip I aufscheuchend
Partizip II aufgescheucht
Infinitiv mit zu aufzuscheuchen

Aussprache

Info
Betonung
aufscheuchen
Lautschrift
[ˈaʊ̯fʃɔɪ̯çn̩]