Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

auf­krat­zen

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: auf|krat|zen

Bedeutungsübersicht

    1. (eine abheilende Wunde o. Ä.) durch Kratzen wieder öffnen
    2. durch Kratzen verletzen
  1. rau, wund machen
  2. (umgangssprachlich selten) aufheitern

Synonyme zu aufkratzen

öffnen, reiben

Aussprache

Betonung: aufkratzen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich kratze aufich kratze auf 
 du kratzt aufdu kratzest auf kratz auf, kratze auf!
 er/sie/es kratzt aufer/sie/es kratze auf 
Pluralwir kratzen aufwir kratzen auf 
 ihr kratzt aufihr kratzet auf
 sie kratzen aufsie kratzen auf 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich kratzte aufich kratzte auf
 du kratztest aufdu kratztest auf
 er/sie/es kratzte aufer/sie/es kratzte auf
Pluralwir kratzten aufwir kratzten auf
 ihr kratztet aufihr kratztet auf
 sie kratzten aufsie kratzten auf
Partizip I aufkratzend
Partizip II aufgekratzt
Infinitiv mit zu aufzukratzen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. (eine abheilende Wunde o. Ä.) durch Kratzen wieder öffnen

      Beispiel

      du kratzt die Wunde am Knie immer wieder auf
    2. durch Kratzen verletzen

      Beispiel

      die Dornen kratzten ihm das Gesicht auf
  1. rau, wund machen

    Beispiel

    der saure Wein kratzt mir ja die Kehle auf!
  2. aufheitern

    Gebrauch

    umgangssprachlich selten

Blättern