ab­run­den

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
ab|run|den
Beispiel
eine Zahl [nach unten, seltener oben] abrunden

Bedeutungen (4)

Info
  1. rund machen, in runde Form bringen
    Beispiele
    • die Ecken abrunden
    • alle Kanten sind sorgfältig abgerundet
  2. Landbesitz durch den Erwerb angrenzenden Landes vergrößern; arrondieren
    Beispiel
    • seinen Grundbesitz abrunden können
  3. (eine Zahl) durch Abziehen oder Hinzufügen auf die nächste runde Zahl bringen
    Beispiele
    • 81,5 auf 81 oder 82 abrunden
    • eine Summe abrunden (häufiger: durch Abziehen auf die nächste runde Zahl bringen)
    1. (eine Sache) durch Hinzufügen von etwas ausgewogener, vollständiger machen
      Beispiele
      • einen Bericht mit etwas abrunden
      • Milch oder Sahne runden den Geschmack ab
      • 〈häufig im 2. Partizip:〉 eine stilistisch abgerundete Erzählung
    2. eine abschließende, vervollständigte, ausgewogene Form bekommen
      Grammatik
      sich abrunden
      Beispiel
      • mein Eindruck rundet sich allmählich ab

Synonyme zu abrunden

Info

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich runde ab ich runde ab
du rundest ab du rundest ab rund ab, runde ab!
er/sie/es rundet ab er/sie/es runde ab
Plural wir runden ab wir runden ab
ihr rundet ab ihr rundet ab rundet ab!
sie runden ab sie runden ab

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular ich rundete ab ich rundete ab
du rundetest ab du rundetest ab
er/sie/es rundete ab er/sie/es rundete ab
Plural wir rundeten ab wir rundeten ab
ihr rundetet ab ihr rundetet ab
sie rundeten ab sie rundeten ab
Partizip I abrundend
Partizip II abgerundet
Infinitiv mit zu abzurunden

Aussprache

Info
Betonung
abrunden
Lautschrift
[ˈaprʊndn̩]

Blättern

Info