ab­re­geln

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
Fachjargon
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
abregeln

Rechtschreibung

Worttrennung
ab|re|geln

Bedeutung

die Leistung eines Motors o. Ä. durch Feinabstimmung regulieren, begrenzen [und dadurch der Geschwindigkeit eines Fahrzeugs eine Grenze setzen]

Beispiel
  • Ruckeln wird durch das sanft abregelnde Triebwerk verhindert

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?