ab­pas­sen

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
ab|pas|sen

Bedeutungen (2)

Info
    1. (den passenden Zeitpunkt) abwarten
      Herkunft
      vgl. aufpassen
      Beispiel
      • den richtigen Zeitpunkt abpassen
    2. auf jemanden warten und ihn aufhalten, um sich wegen etwas an ihn zu wenden
      Herkunft
      vgl. aufpassen
      Beispiel
      • den Briefträger abpassen
  1. in Bezug auf etwas abstimmen und passend anfertigen
    Gebrauch
    veraltend
    Beispiel
    • den Rock, den Vorhang in der Länge abpassen

Synonyme zu abpassen

Info

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich passe abich passe ab
du passt abdu passest ab pass ab, passe ab!
er/sie/es passt aber/sie/es passe ab
Pluralwir passen abwir passen ab
ihr passt abihr passet ab passt ab!
sie passen absie passen ab

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich passte abich passte ab
du passtest abdu passtest ab
er/sie/es passte aber/sie/es passte ab
Pluralwir passten abwir passten ab
ihr passtet abihr passtet ab
sie passten absie passten ab
Partizip I abpassend
Partizip II abgepasst
Infinitiv mit zu abzupassen

Aussprache

Info
Betonung
abpassen