ab­pa­rie­ren

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
abparieren

Rechtschreibung

Worttrennung
ab|pa|rie|ren

Bedeutungen (2)

  1. (Fleisch) von Haut, Fett und Sehnen befreien
    Gebrauch
    Kochkunst
  2. ein Pferd dazu bringen, in eine langsamere Gangart überzugehen
    Gebrauch
    Reiten veraltend

Herkunft

zu französisch parer = zubereiten < lateinisch parare = bereiten

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?