Wohl­be­fin­den, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Wohlbefinden
Lautschrift
[ˈvoːlbəfɪndn̩]

Rechtschreibung

Worttrennung
Wohl|be|fin|den

Bedeutung

gutes körperliches, seelisches Befinden

Beispiele
  • etwas ist wichtig für jemandes Wohlbefinden
  • sich nach jemandes Wohlbefinden erkundigen
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?