Ver­fasst­heit, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Gebrauch:
gehoben
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Verfasstheit

Rechtschreibung

Worttrennung
Ver|fasst|heit

Bedeutungen (2)

  1. Geprägtheit durch bestimmte Grundzüge, Strukturen o. Ä.
    Beispiel
    • die politische Verfasstheit eines Staates
  2. Beispiel
    • die körperliche, emotionale Verfasstheit eines Menschen

Grammatik

die Verfasstheit; Genitiv: der Verfasstheit, Plural: die Verfasstheiten (Plural selten)

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Verfasstheit
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?