Un­ter­schla­gung, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Unterschlagung
Lautschrift
[ʊntɐˈʃlaːɡʊŋ]

Rechtschreibung

Worttrennung
Un|ter|schla|gung

Bedeutungen (2)

  1. das Unterschlagen (1); rechtswidrige Aneignung anvertrauter Gelder, Werte o. Ä.
    Gebrauch
    Rechtssprache
    Beispiel
    • er hat mehrere Unterschlagungen begangen
  2. das Unterschlagen
    Beispiel
    • die Unterschlagung einer Nachricht
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?