Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Un­ter­bau, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Un|ter|bau

Bedeutungsübersicht

    1. unterer, meist stützender Teil von etwas, auf dem etwas aufgebaut ist; Fundament
    2. Grundlage, Basis, Fundament
  1. Sockel, Postament
    1. (Straßenbau) Tragschicht
    2. (Eisenbahn) Schicht, die den Oberbau trägt

Synonyme zu Unterbau

Aussprache

Betonung: Ụnterbau

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Unterbaudie Unterbauten
Genitivdes Unterbaues, Unterbausder Unterbauten
Dativdem Unterbauden Unterbauten
Akkusativden Unterbaudie Unterbauten

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. unterer, meist stützender Teil von etwas, auf dem etwas aufgebaut ist; Fundament (1a)

      Beispiel

      einen festen Unterbau für etwas schaffen
    2. Grundlage, Basis (1), Fundament (2)

      Grammatik

      ohne Plural

      Beispiel

      der theoretische Unterbau
  1. Sockel, Postament
    1. Tragschicht

      Gebrauch

      Straßenbau

    2. Schicht, die den Oberbau trägt

      Gebrauch

      Eisenbahn

Blättern