Un­hold, der

Wortart INFO
Substantiv, maskulin
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
Un|hold

Bedeutungen (2)

Info
  1. (besonders im Märchen, im Volksaberglauben) böser Geist, furchterregendes Wesen, Ungeheuer
    Beispiel
    • der Unhold entführte die Prinzessin
  2. bösartiger Mensch; jemand, der Böses tut
    Gebrauch
    abwertend
    Beispiel
    • der Kommandant des Lagers war ein Unhold

Synonyme zu Unhold und Unholdin

Info

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch unholde = Teufel, althochdeutsch unholdo = böser Geist, zu hold

Grammatik

Info
SingularPlural
Nominativder Unholddie Unholde
Genitivdes Unholdes, Unholdsder Unholde
Dativdem Unholdden Unholden
Akkusativden Unholddie Unholde

Aussprache

Info
Betonung
Unhold
Lautschrift
[ˈʊnhɔlt]