Un­ge­le­gen­heit, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Ungelegenheit

Rechtschreibung

Worttrennung
Un|ge|le|gen|heit

Bedeutung

Unannehmlichkeit; Mühe, Schwierigkeiten bereitender Umstand

Beispiele
  • jemandem große Ungelegenheiten machen
  • das bereitet uns nur Ungelegenheiten
  • in Ungelegenheiten (Schwierigkeiten) kommen, geraten

Grammatik

die Ungelegenheit; Genitiv: der Ungelegenheit, Plural: die Ungelegenheiten (meist im Plural)

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?