Un­an­nehm­lich­keit, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Unannehmlichkeit
Lautschrift
[ˈʊnʔanneːmlɪçkaɪ̯t]

Rechtschreibung

Worttrennung
Un|an|nehm|lich|keit

Bedeutung

unangenehme Sache, die jemanden in Schwierigkeiten bringt, ihm Ärger verursacht

Beispiele
  • Unannehmlichkeiten bekommen, auf sich nehmen
  • jemandem Unannehmlichkeiten machen, bereiten
  • mit etwas nur Unannehmlichkeiten haben

Grammatik

die Unannehmlichkeit; Genitiv: der Unannehmlichkeit, Plural: die Unannehmlichkeiten (meist im Plural)

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?