Über­hang, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Überhang

Rechtschreibung

Worttrennung
Über|hang

Bedeutungen (2)

    1. etwas, was über die eigene Grundfläche hinausragt; auskragender (a) Teil, besonders eines Fachwerkbaus
      Gebrauch
      besonders Architektur
    2. etwas, was überhängt (c); überhängende (c) Zweige o. Ä.
      Beispiel
      • den Überhang abschneiden
  1. über ein bestimmtes Maß, die [augenblickliche] Nachfrage hinausgehende Menge von etwas
    Beispiele
    • ein Überhang von Wohnungen
    • Überhänge an Waren haben

Herkunft

mittelhochdeutsch überhanc = Umhang; überhängende Zweige und Früchte von Obstbäumen; Übergewicht

Grammatik

der Überhang; Genitiv: des Überhang[e]s, Plural: die Überhänge

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
Danke, dass Sie Duden online nutzen!
Bitte schalten Sie Ihren Adblocker aus, um weiterhinuneingeschränktauf www.duden.de zugreifen zu können.
Adblocker ausschalten
Duden im Abo
Nutzen Sie Duden online ohne Werbung und Tracking auf allen Endgeräten für nur
1,99 €/Monat.
Bestellen