Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Tra­gik, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Tra|gik

Bedeutungsübersicht

  1. schweres, schicksalhaftes, von Trauer und Mitempfinden begleitetes Leid
  2. (Literaturwissenschaft) das Tragische (in einer Tragödie)

Synonyme zu Tragik

Heimsuchung, Leid, [Schicksals]schlag, Unglück, Verhängnis; (gehoben) Prüfung, Unheil, Verderben

Aussprache

Betonung: Tragik🔉

Herkunft

zu tragisch

Grammatik

 Singular
Nominativdie Tragik
Genitivder Tragik
Dativder Tragik
Akkusativdie Tragik

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. schweres, schicksalhaftes, von Trauer und Mitempfinden begleitetes Leid

    Beispiel

    darin lag die Tragik [seines Lebens, in seinem Leben, dieses Unfalls]
  2. das Tragische (in einer Tragödie)

    Gebrauch

    Literaturwissenschaft

Blättern