Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Tem­pe­ra­ment, das

Wortart: Substantiv, Neutrum
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Tem|pe|ra|ment

Bedeutungsübersicht

  1. für ein Individuum spezifische, relativ konstante Weise des Fühlens, Erlebens, Handelns und Reagierens
  2. lebhafte, leicht erregbare Wesensart; Schwung; Feuer

Synonyme zu Temperament

Aussprache

Betonung: Temperamẹnt🔉

Herkunft

lateinisch temperamentum = richtiges Verhältnis gemischter Dinge, gehörige Mischung; rechtes Maß, zu: temperare, temperieren

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdas Temperamentdie Temperamente
Genitivdes Temperamentes, Temperamentsder Temperamente
Dativdem Temperamentden Temperamenten
Akkusativdas Temperamentdie Temperamente

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. für ein Individuum spezifische, relativ konstante Weise des Fühlens, Erlebens, Handelns und Reagierens

    Beispiele

    • ein sanguinisches, cholerisches, melancholisches, phlegmatisches Temperament
    • sie hat ein aufbrausendes, kühles, ausgeglichenes Temperament
  2. lebhafte, leicht erregbare Wesensart; Schwung; Feuer

    Grammatik

    ohne Plural

    Beispiele

    • das Temperament geht oft mit mir durch
    • sie hat [kein, wenig] Temperament

Blättern