Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Son­der­ling, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Son|der|ling

Bedeutungsübersicht

jemand, der sich von der Gesellschaft absondert und durch sein sonderbares, von der Norm stark abweichendes Wesen auffällt

Beispiel

ein weltfremder, menschenscheuer Sonderling

Synonyme zu Sonderling

Außenseiter, Außenseiterin, Einsiedler, Einsiedlerin, Einzelgänger, Einzelgängerin, Eremit, Freak, Kauz; (bildungssprachlich) Individualist, Individualistin, Nonkonformist, Nonkonformistin, Outcast, Outsider, Outsiderin; (umgangssprachlich) Ausgeflippter, Ausgeflippte, Original, seltener Vogel, Type, Unikum; (salopp) Tulpe; (Jargon) Aussteiger, Aussteigerin, Drop-out; (scherzhaft) Krauter; (oft abwertend) Eigenbrötler, Eigenbrötlerin; (umgangssprachlich abwertend) Spinner, Spinnerin

Aussprache

Betonung: Sọnderling
Lautschrift: [ˈzɔndɐlɪŋ]

Herkunft

zu mittelhochdeutsch sunder = abgesondert

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Sonderlingdie Sonderlinge
Genitivdes Sonderlingsder Sonderlinge
Dativdem Sonderlingden Sonderlingen
Akkusativden Sonderlingdie Sonderlinge

Blättern