Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Schwur, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Schwur

Bedeutungsübersicht

  1. in beteuernder Weise gegebenes Versprechen; Gelöbnis
  2. Eid (vor einer Behörde o. Ä.)

Synonyme zu Schwur

Aussprache

Betonung: Schwur 🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch swuor, althochdeutsch in: eidswuor, zu schwören

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Schwurdie Schwüre
Genitivdes Schwures, Schwursder Schwüre
Dativdem Schwurden Schwüren
Akkusativden Schwurdie Schwüre

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. in beteuernder Weise gegebenes Versprechen; Gelöbnis

    Beispiele

    • ein heiliger Schwur
    • einen Schwur halten, verletzen
    • er hat den Schwur getan (den festen Vorsatz gefasst), nie mehr zu trinken
  2. Eid (vor einer Behörde o. Ä.)

    Beispiel

    einen Schwur auf die Fahne, Verfassung leisten

Blättern