Eh­ren­wort, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Ehrenwort
Lautschrift
[ˈeːrənvɔrt]

Rechtschreibung

Worttrennung
Eh|ren|wort

Bedeutung

jemandes feierliche [sich auf seine Ehre stützende] Versicherung zur Bekräftigung einer Aussage oder eines Versprechens

Beispiele
  • sein Ehrenwort geben
  • [ich gebe dir/du hast] mein Ehrenwort [darauf] [dass ich es tun werde]!
  • sich auf Ehrenwort verpflichten, etwas zu tun
  • „Kommst du auch wirklich?“ – „[Großes] Ehrenwort!“ (umgangssprachlich; [ganz] bestimmt!)

Herkunft

älter = Kompliment

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
Danke, dass Sie Duden online nutzen!
Bitte schalten Sie Ihren Adblocker aus, um weiterhinuneingeschränktauf www.duden.de zugreifen zu können.
Adblocker ausschalten
Duden im Abo
Nutzen Sie Duden online ohne Werbung und Tracking auf allen Endgeräten für nur
1,99 €/Monat.
Bestellen