Rotz­na­se, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Rotznase

Rechtschreibung

Worttrennung
Rotz|na|se

Bedeutungen (2)

  1. Nase, besonders eines Kindes, aus der Schleim läuft
    Rotznase
    © Yvonne Bogdanski - Fotolia.com
    Gebrauch
    derb
    Beispiel
    • eine Rotznase haben
    1. Gebrauch
      derb abwertend
    2. kleines, unerfahrenes Kind, unreifer junger Mensch
      Gebrauch
      salopp scherzhaft

Grammatik

Singular Plural
Nominativ die Rotznase die Rotznasen
Genitiv der Rotznase der Rotznasen
Dativ der Rotznase den Rotznasen
Akkusativ die Rotznase die Rotznasen
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?