Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Pech­vo­gel, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Gebrauch: umgangssprachlich
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Pech|vo|gel

Bedeutungsübersicht

jemand, der [oft] Pech (2) hat

Synonyme zu Pechvogel

(bildungssprachlich) Schlemihl; (umgangssprachlich) Unglücksmensch, Unglücksrabe, Unglücksvogel, Unglückswurm; (veraltet) Unglückskind

Aussprache

Betonung: Pẹchvogel
Lautschrift: [ˈpɛçfoːɡl̩]

Herkunft

aus der Studentensprache, eigentlich = Vogel, der an einer Leimrute (älter: Pechrute) kleben bleibt

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Pechvogeldie Pechvögel
Genitivdes Pechvogelsder Pechvögel
Dativdem Pechvogelden Pechvögeln
Akkusativden Pechvogeldie Pechvögel

Blättern