Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Of­fen­ba­rung, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Of|fen|ba|rung

Bedeutungsübersicht

  1. (gehoben) das Offenbaren
  2. (Religion) [auf übernatürlichem Wege erfolgende] Mitteilung göttlicher Wahrheiten oder eines göttlichen Willens

Synonyme zu Offenbarung

Bekenntnis, Eingeständnis, Enthüllung, Entlarvung

Aussprache

Betonung: Offenbarung

Herkunft

mittelhochdeutsch offenbārunge

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Offenbarungdie Offenbarungen
Genitivder Offenbarungder Offenbarungen
Dativder Offenbarungden Offenbarungen
Akkusativdie Offenbarungdie Offenbarungen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. das Offenbaren (1a)

    Gebrauch

    gehoben

    Beispiele

    • die Offenbarung eines Geheimnisses, seiner Absichten
    • jemandes Offenbarungen [keinen] Glauben schenken
  2. [auf übernatürlichem Wege erfolgende] Mitteilung göttlicher Wahrheiten oder eines göttlichen Willens

    Gebrauch

    Religion

    Beispiele

    • die Offenbarung des Wortes Gottes
    • die Offenbarung des Johannes (letztes Buch des N. T.)
    • <in übertragener Bedeutung>: der Aufsatz war nicht gerade eine Offenbarung (umgangssprachlich; war nur sehr mäßig)

Blättern