Nächs­te, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
gehoben
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Nächste

Rechtschreibung

Worttrennung
Nächs|te
Beispiel
liebe deinen Nächsten

Bedeutung

Mitmensch

Beispiel
  • seinem Nächsten helfen
Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
  • jeder ist sich selbst der Nächste (jeder denkt zuerst an sich selbst)

Herkunft

mittelhochdeutsch næh(e)ste, althochdeutsch nahisto = Nachbar, Substantiv zu nächst…

Grammatik

der Nächste; Genitiv: des Nächsten, Plural: die Nächsten

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?