La­che, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉Lache
auch:
🔉[ˈlaːxə]
Wörter mit gleicher Schreibung
Lache (Substantiv, feminin)
Lache (Substantiv, feminin)

Rechtschreibung

Worttrennung
La|che

Bedeutung

kleinere Ansammlung von Flüssigkeit, besonders von Wasser, die sich auf einer Fläche, in einer flachen Vertiefung gebildet hat

Beispiele
  • eine Lache von Bier, Öl, Blut
  • auf den Straßen hatten sich große Lachen [von Regenwasser] (Pfützen) gebildet

Herkunft

mittelhochdeutsch lache, althochdeutsch lahha, Herkunft ungeklärt, vielleicht < lateinisch lacus (Lagune) oder verwandt mit leck

Grammatik

die Lache; Genitiv: der Lache, Plural: die Lachen

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?