leck

Wortart INFO
Adjektiv
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
leck
Beispiele
das Boot könnte leck sein; ein leckgeschlagener oder leck geschlagener Tanker

Bedeutung

Info

(von Schiffen, Tanks o. Ä.) eine undichte Stelle aufweisend, die Wasser eindringen bzw. eine Flüssigkeit auslaufen lässt

Beispiele
  • ein leckes Boot
  • die Tanks waren leck, leck geschlagen (leckschlagen)

Herkunft

Info

aus der niederdeutschen Seemannssprache, niederdeutsch leck, verwandt mit lechzen, eigentlich = tröpfelnd

Grammatik

Info

Starke Beugung (ohne Artikel)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikel
Adjektivleckerleckenleckemlecken
FemininumArtikel
Adjektivleckeleckerleckerlecke
NeutrumArtikel
Adjektivleckesleckenleckemleckes
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikel
Adjektivleckeleckerleckenlecke

Schwache Beugung (mit Artikel)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikelderdesdemden
Adjektivleckeleckenleckenlecken
FemininumArtikeldiederderdie
Adjektivleckeleckenleckenlecke
NeutrumArtikeldasdesdemdas
Adjektivleckeleckenleckenlecke
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikeldiederdendie
Adjektivleckenleckenleckenlecken

Gemischte Beugung (mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikelwortkeinkeineskeinemkeinen
Adjektivleckerleckenleckenlecken
FemininumArtikelwortkeinekeinerkeinerkeine
Adjektivleckeleckenleckenlecke
NeutrumArtikelwortkeinkeineskeinemkein
Adjektivleckesleckenleckenleckes
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikelwortkeinekeinerkeinenkeine
Adjektivleckenleckenleckenlecken

Aussprache

Info
Betonung
leck
Lautschrift
[lɛk]

Blättern

Info