Keu­per, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Keuper

Rechtschreibung

Worttrennung
Keu|per

Bedeutungen (2)

  1. oberste Abteilung der geologischen Formation Trias
  2. roter, sandiger Ton
    Gebrauch
    landschaftlich

Herkunft

von dem deutschen Geologen L. v. Buch (1774–1853) nach der oberfränkischen Bezeichnung für Sandstein (vgl. bayrisch Kiefer = Sand, Kies) in die wissenschaftliche Terminologie eingeführt

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?