Kan­ni­ba­le, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Kannibale
Lautschrift
[kaniˈbaːlə]

Rechtschreibung

Worttrennung
Kan|ni|ba|le

Bedeutungen (2)

  1. männliche Person, die Menschenfleisch verzehrt; Angehöriger eines Naturvolkes, bei dem Kannibalismus herrscht
    Beispiel
    • auf diesen Inseln lebten damals noch Kannibalen
  2. roher, brutaler Mensch
    Gebrauch
    abwertend
    Beispiel
    • das ist ein richtiger Kannibale!
💡

Verwendung der Personenbezeichnung

In bestimmten Situationen wird die maskuline Form (z. B. Arzt, Mieter, Bäcker) gebraucht, um damit Personen aller Geschlechter zu bezeichnen. Bei dieser Verwendung ist aber sprachlich nicht immer eindeutig, ob nur männliche Personen gemeint sind oder auch andere. Deswegen wird seit einiger Zeit über sprachliche Alternativen diskutiert.

Herkunft

im 16. Jahrhundert Canibali (Plural) < spanisch caníbales, älter: caríbales (beide Plural), nach dem Stammesnamen der Kariben

Wussten Sie schon?

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?