In­cen­tive, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Lautschrift
🔉[ɪnˈsɛntɪv]

Rechtschreibung

Worttrennung
In|cen|tive

Bedeutungen (2)

  1. durch wirtschaftspolitische (meist steuerliche) Maßnahmen ausgelöste Anreizeffekte zu erhöhter ökonomischer (1) Leistungsbereitschaft
    Grammatik
    Pluraletantum
  2. von einem Unternehmen seinen Mitarbeiter[inne]n angebotene Gratifikation (z. B. in Form von Geld, Sachleistungen oder Incentivereisen), die zur Leistungssteigerung anreizen soll

Herkunft

englisch incentive = Anreiz, zu spätlateinisch incentivus = anregend, reizend

Wussten Sie schon?

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?