In­bus®, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Inbus

Rechtschreibung

Worttrennung
In|bus

Mit einem n und nicht mit einem m schreibt sich der Name des gebogenen Sechskantschlüssels: Inbus ist die Abkürzung für Innensechskantschlüssel [der Firma] Bauer und Schaurte.

Bedeutung

Kurzform für Inbus®-Schlüssel, ein sechskantiges, hakenähnlich gebogenes, längliches Werkzeug zum Anziehen oder Lockern von Schrauben mit Innensechskant

Herkunft

gebildet aus Innensechskantschlüssel [der Firma] Bauer und Schaurte

Grammatik

der Inbus; Genitiv: des Inbusses, Plural: die Inbusse

Wussten Sie schon?

Rechtschreibfehler, ade mit der Duden-Mentor-Textkorrektur

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?